Gran Canaria Reisetipps & unsere Places To Be

Das wir Jahr für Jahr immer wieder nach Gran Canaria reisen liegt wohl vor allem daran, dass schon meine Großeltern hier ein Apartment hatten und ich somit sogar schon dort war, als ich noch im Bauch meiner Mama Purzelbäume geschlagen habe - so wie unsere Schnecke in meinem Bauch heute! 🙂 Auf Gran Canaria habe ich schwimmen gelernt und meine ersten Sandburgen gebaut, deshalb erinnert und verbindet mich einfach so unheimlich viel mit dieser Insel!

Vor allem in Playa del Ingles in Maspalomas scheint die Zeit seit meiner Kindheit aber leider stehen geblieben zu sein, was ich schon sehr schade finde. Neben Playa del Inges gibt es aber ja noch soviele schöne andere Orte, wo doch mehr für die Zukunft der Insel investiert wurde und wo wir uns sehr gerne aufhalten.

Unsere Places To Be, von Meloneras bis Puerto de Mogán sowie Insider Tipps zu den besten Restaurants und wo man am besten auf der Insel shoppen kann, teile ich daher heute mit euch in diesem Artikel! Und hier kommen sie, unsere Gran Canaria Reisetipps, für euren nächsten Trip auf die kanarische Insel!

Paradiesische Oasen auf Gran Canaria

Zu unseren jährlichen Highlights auf der Insel gehören definitiv unsere Tagesausflüge nach Anfi del Mar, Puerto de Mogán & Puerto Rico. 

Anfi del Mar wurde einst künstlich angelegt, was auch den hellen und etwas gröberen Sand erklärt, welcher das Wasser in ein karibisches Türkis verwandelt. Die Bucht ist umgeben von Palmen und sehr gepflegt. Ein kleiner Yachthafen gehört ebenso zum Bild von Anfi del Mar, wie die schöne Promenade oder der Maroa Beach Club, wo man übrigens nicht nur sehr schön liegen, sondern auch lecker essen kann!

Puerto de Mogán liegt ebenfalls im Süden der Insel und ist mit dem Bus als natürlich auch mit dem Auto sehr gut zu erreichen. Hier kann man wohl vor allem die wunderschönen Häuser mit den vielen Blumen und Blumenranken bestaunen. Auch mein blaues Kleid, welches ich hier trage, haben wir dort fotografiert. Auch in Puerto de Mogán gibt es viele Restaurants, in denen man direkt in der schicken Hafenbucht essen und den Tag ausklingen lassen kann.

Puerto Rico ist gar nicht unweit von Puerto de Mogán entfernt. Ein Tagesausflug zu den beiden Örtchen würde ich immer empfehlen. Wenn man mit dem Bus unterwegs ist, kann man z. B. auch erst Puerto de Mogan besichtigen und von dort aus mit dem Schiff nach Puerto Rico fahren, was gar nicht weit und auch nicht wirklich teuerer als ein Busticket ist. In Puerto Rico gibt es neben einem kleinen Hafen auch einen sehr schönen Strand!

Shoppen auf Gran Canaria

...kann man zum einen natürlich in Las Palmas sehr gut. Im Süden der Insel gibt es neben einigen schönen Boutiquen in Meloneras auch noch einige Einkaufszentren, wie das CC Atlántico in Vecindario, wo ihr auch Zara & Co. findet. 

Restaurants in Maspalomas

Zu unserem absoluten Favoriten gehört das Grand Italia in Meloneras, was einfach Preis- Leistungstechnisch vom allerfeinsten ist. Von der Pizza, bis zur hausgemachten Pasta, frischem Fisch und typisch italienischen Gerichten wie Ossobuco schmeckte uns bisher alles toll. Hier kann man wirklich alles essen!
Nur einen Steinwurf entfernt liegt das Las Rias, welches wir auch nur sehr empfehlen können, was aber auch schon etwas teurer ist. Allerdings  ist es auch absolut sein Geld wert. Sehr gut soll auch das gegenüberliegende El Churrasco sein, vor allem Fleisch und Steakliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Tagsüber kann man in Maspalomas auch sehr lecker im El Senador essen, allerdings ist auch dieses Restaurant nicht ganz so günstig, was sicher auch an der direkten Strandlage liegt. 

Generell würden wir immer empfehlen, den Fisch des Tages zu essen. Gerade bei der Seezunge oder auch beim Wolfsbarsch haben wir die Erfahrung gemacht, dass uns hier kein frischer Fisch, sondern Tiefkühlkost angeboten wurde. Das können wir natürlich auch Zuhause haben. Deswegen darf man bei so vermeintlich günstigen Angeboten auch schonmal etwas skeptisch sein. 

Tagesausflüge & Freizeitangebote auf Gran Canaria

Ob ein Trip mit einem Party Boot, Delfin Boots Trips - Tagesausflüge werden hier reichlich angeboten und bisher haben wir auch immer sehr gute Erfahrungen gemacht und viel Spaß gehabt. Allerdings sollte man bei den Boot Trips einen guten Magen haben, ansonsten empfiehlt es sich, sich vorher in der Apotheke mit Reisetabeletten einzudecken, bevor man noch seekrank wird - was mir schon einmal passiert ist und mir dabei vor allem extrem übel war...
Auch Freizeitanlagen wie der Aquapark sind eine schöne Abwechslung und versprechen viel Spaß, nicht nur für Kids! Allerdings würden wir immer von einem Zoobesuch auf der Insel abraten. Das haben wir einmal gemacht und mit den traurigen Bildern von den armen Tieren im Kopf danach ging es uns gar nicht gut.

SHOP THE LOOK

Maternity Dress: Pietro Brunelli (get it here)

Bag: via Kokokarma (get it here) *

Sandals: Hermès (get them here)

1 Kommentar

  1. Mamutschka
    2018-08-14 / 8:55

    Hallo Liebes
    Das ist ein wirklich toller Beitrag über unsere Insel. Sogar wir werden von deinen Empfehlungen noch etwas in unserem bald anstehenden Urlaub mitnehmen. Klasse Bilder und klasse Beitrag. Einfach supi. DANKE
    Deine Mami 💋 ❤ 💋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Etwas suchen?