Happy Spa Momente während der Schwangerschaft

Anzeige/Advertisement

In freundlicher Zusammenarbeit mit Gillette Venus

Die Tage werden wieder kürzer und kälter, der Wind pfeift draußen um die Häuser und weht die bereits herabgefallenen Blätter auf… Hallo du schöner Oktober! Der Herbst ist da und es wird wieder gemütlich! Zumindest, wenn man im Warmen sitzt und das Schauspiel draußen aus dem Fenster beobachten kann. Als Schwangere im 9. Monat bin ich außerdem natürlich auch ganz froh darüber, dass es jetzt nicht mehr ganz so heiß ist. Nicht nur, weil die Füße und Beine bei den kühleren Temperaturen weniger anschwellen und es mit zunehmendem Gewicht bei der Wärme auch nicht mehr ganz so unbeschwerlich ist, sondern auch, weil ich endlich mal wieder ein entspanntes Bad genießen kann. Einfach mal die Seele baumeln lassen, natürlich auch mit Beauty Session, und danach gemütlich im Bademantel im Bett zu verschwinden. Darauf habe ich mich die letzten Tage am meisten gefreut.

Entspannung pur: Baden während der Schwangerschaft

Zu heiße Bäder wie etwa im Whirlpool oder auch ein Besuch in der Sauna sollte man u. a. auch wegen des Risikos einer Fehlgeburt und auch wegen der Keime allerdings besser vermeiden. Baden in der Badewanne bis 37 Grad, also bis zur eigenen Körpertemperatur, ist hingegen vollkommen okay. Zumindest solange man nicht länger als 20 Minuten badet, da der Kreislauf sonst auch mal in den Keller gehen kann.

Mein eigener Wellness Tempel

Aber natürlich wirkt so ein Bad gerade in der Schwangerschaft ungemein entspannend. Mit meiner Lieblingsmusik, ein paar Kerzen, wohltuenden Düften, vielleicht noch was zu lesen und ein paar leckeren und gesunden Früchten, verwandelt sich das heimische Bad in einen richtigen Wellness-Tempel!

 

Beauty Session: Beine rasieren im dritten Trimester

Damit ich mich aber natürlich auch nach dem Bad wieder so richtig wohl und entspannt fühle, gehört für mich auch die entsprechende Pflege dazu. Vom pflegenden Badezusatz, über Gesichts- und Haarmasken bis zur Rasur der Beine und Achseln. Schließlich will man auch im letzten Drittel der Schwangerschaft nicht wie Yeti durch die Welt stiefeln. 😉

Während ich im ersten und zweiten Trimester meiner Schwangerschaft keinerlei Probleme hatte, meine Beine in der Dusche zu rasieren, wurde es zu Beginn des dritten Trimesters immer schwieriger, mich zu bücken und auch an meine Knöchel und andere schwer zugängliche Stellen zu kommen. Auch hier hat die Badewanne wieder einen Vorteil. Denn im Sitzen ist es doch weitaus leichter und auch ungefährlicher, sich mit so einem Kugelbauch die Beine zu rasieren.

 

 

Happy Spa Momente mit dem Gillette Venus ComfortGlide Spa Breeze

Passend zu meinen Happy Spa Moment in der Badewanne, benutze ich für die Rasur den handlichen Gillette Venus ComfortGlide Spa Breeze. Der fröhlich pinkfarbene Rasier duftet nicht nur nach Wellness bzw. nach weißem Tee, sondern hat auch besonders dicke und flexible Gelkissen, welche neben Bodybutter auch pflanzliche Öle aus Früchten, Oliven und Avocado enthalten und die Haut schon bei der Rasur pflegen. Besonders begeistert mich, dass ich nun kein Rasiergel mehr benötige, da die Gelkissen einen sanften Schaum entstehen lassen, welcher ein zusätzliches Gel oder ein Rasierschaum überflüssig macht.

Dank der 3 Klingen erfasst der Gillette Venus ComfortGlide Spa Breeze bei der Rasur auch die feinsten und kürzesten Härchen auch an den empfindlichsten Stellen sicher, was für ein tadelloses und stoppelfreies Ergebnis natürlich am Wichtigsten ist. Daher ist der Spa Breeze nicht nur toll für die Sinne, sondern vor allem für samtig weiche Beine!

 

Happy Spa Momente in der Schwangerschaft – Meine Tipps im Überblick

  • Überprüfe mit einem Thermometer die Wassertemperatur – diese sollte 37 Grad nicht übersteigen
  • Leise und entspannende Musik für dich und das Baby
  • Kerzen im Bad sorgen für Gemütlichkeit und eine entspannte Spa-Atmosphäre
  • Pflegende Produkte und rückfettende Badezusätze machen die Haut geschmeidig
  • Für den pflegenden Beauty-Part: Gesichtsmaske und/oder Haarmaske
  • Für die bequeme Haarentfernung ohne zusätzliches Rasiergel den Gillette Venus ComfortGlide Spa Breeze nicht vergessen

 

Wie entspannt ihr im Herbst am liebsten und welche weiteren Verwöhn- und Pflegetipps für die Schwangerschaft habt ihr?

 

1 Kommentar

  1. 2018-10-05 / 23:59

    Das sind ja wahnsinnig schöne Bilder 😍 Und der Duft vom Rasierer klingt richtig gut… Da muss ich mal gucken, ob ich mir den auch gönne :))

    Liebst, Seyma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?