Berlin Calling :: Fashion Week Berlin Januar 2018

Seit Langem stand in diesem Monat mal wieder die Fashion Week in Berlin auf meinem Plan. Es ist wirklich schon eine Weile her, als ich das letzte Mal in Berlin war, irgendwie stand bei den letzten Terminen entweder etwas anderes an oder ich war zugegebenermaßen nicht so richtig motiviert, für drei Tage Fashion Trubel nach Berlin zu fahren, schließlich liegt Berlin von uns aus gesehen ja auch nicht "umme Ecke".

Diesmal habe ich mich aber mal wieder richtig gefreut, auch, weil ich die Reise diesmal mal wieder mit meiner lieben Seyma angetreten bin! Was heißt Reise, eigentlich waren die zwei Tage auch eher ein Kurztrip nach Berlin! 😀 Von Montag bis Mittwoch waren wir da, wobei wir am Mittwoch Mittag wieder zurück in die Heimat gefahren sind und am letzten Tag daher auch nicht mehr soviel erlebt haben, außer natürlich dem leckeren Frühstück im Mercure Hotel, aber dazu später mehr! 😉

Fashion Week Berlin: Montag

Nachdem wir am späten Nachmittag unser schönes Zimmer bezogen und uns für den Abend frisch und fertig gemacht haben, mussten wir natürlich erstmal die ersten Fotos machen. Das Mercure Hotel am Wittenbergplatz ist tatsächlich ein Fashion Hotel und hatte daher für uns natürlich jede Menge zu bieten! Am liebsten hätte ich überall ein Foto gemacht, weil alles so stylish aussah! Vor allem passte das Interior farblich irgendwie ja tatsächlich zu meinen Outfits, wann hat man denn sowas schonmal? 😀 Aber allzu viel Zeit hatten wir auch nicht, schließlich stand um 20:00 Uhr schon die erste Show von Dawid Tomaszewski an!

Da sich in diesem Jahr bei der Fashion Week in Berlin so einiges vom Konzept her geändert hat und wir uns jetzt auch nicht sooo gut in Berlin auskennen, sind wir erstmal wie Falschgeld durch die Gegend gelaufen und haben die neue Location, nämlich das E-Werk, gesucht. Und ich in meinen Leo Pumps über das Kopfsteinpflaster... Notiz an mich: Beim Berlin Besuch Sneakers oder am besten direkt dicke Boots einpacken! 😉 Allerdings haben die femininen und feinen Pumps im Leo Look doch einfach besser zu meinem Outfit gepasst als Sneakers oder Stiefel.

Mein Outfit am Montag für Dawid Tomaszewski

Am ersten Tag der Fashion Week und für die Show von David Tomasczewski habe ich auf moderne Romantik gesetzt. Der rosa Hoodie mit dem Romance Schriftzug wirkt sportlich und dennoch feminin und passte daher einfach toll zu dem verspielten, mittellangen und asymmetrisch geschnittenen Stufenrock von Isabel Marant, der so schön im Wind und im gehen flattert! Ganz verliebt bin ich auch in die glamourösen und auffälligen Ohrringe von Radà, welche dem Look zusammen mit dem Hoodie einen superschönen Stilbruch geben. 

Das Styling habe ich ebenso romantisch gehalten. Ein Messy Bun und ein knallig roter Lippenstift verpassen meinem romantisch angehauchten Look den letzten Schliff und ergeben auch nochmal einen schönen, farblichen Kontrast zu dem rosafarbenen Kapuzenpullover! 

 

 

 

 

 

MODERN ROMANCE

Romantisch funkelnde Ohrringe von Radà im Kontrast zur

Lederjacke im Bikerstil von Goosecraft und

rosafarbenen Hoodie mit romantischem Statement von Wood Wood

Volant Stufenrock von Isabel Marant 

Leo Pumps von Steve Madden

Clutch von Salvatore Ferragamo

 

Dawid Tomaszewski FW 2018

Nachdem wir trotz unserer Stöckelschuhen pünktlich im E-Werk angekommen sind, hat David Tomaszewski ebenfalls pünktlich um 20:00 Uhr die Fashion Week Berlin 2018 mit seiner neuen Kollektion für den kommenden Herbst und Winter eröffnet. 

Wallende und schwere Stoffe wie Samt und Tweed wirken in Kombinationen mit Federn oder transparenten Pieces zeitgemäß und modern. Auch Muster und Netzstoffe spielen in der Kollektion eine große Rolle. Die Farben sind meist gedeckt, wobei sich hin und wieder auch ein leuchtendes und z. B. knallig pinkfarbenes Dress unter die Pieces seiner Kollektion mischt. Wenn es nach David Tomaszewski geht, wird der kommende Herbst und Winter jedenfalls kontrastreich!

Fashion Week Berlin: Dienstag

Nach dem Frühstück ging es für Seyma und mich am Dienstag Vormittag ab zur White Edition von Styleranking, wo es neben Small Talk und leckerem Essen auch Einiges zu entdecken gab, was ihr diesmal ja auch in meiner Instagram Story mitverfolgen konntet! 😉 Beim Sebamed Stand z. B. konnte man sich nicht nur über die neuen Produkte informieren, sondern auch direkt eine Hautanalyse machen und sich beraten lassen. Ich finde sowas ja immer spannend, weswegen ich die Styleranking Events auch immer sehr gerne besuche! 

Dementsprechend lange haben wir uns auch bei Styleranking aufgehalten. Bis zu Fashion Show von Marc Cain um 19:00 Uhr blieb zwar noch etwas Zeit, aber natürlich wollte ich auch noch Bilder von meinen Outfits für euch machen und erstmal fertig machen musste ich mich ja auch noch. Mein Outfit für den Abend stand aber natürlich schon vorher fest!

Mein Outfit am Dienstag für Marc Cain

Für die Fashion Show von Marc Cain und den anschließenden VIP Cocktail, habe ich mich natürlich wieder in Schale geschmissen. Was würde da denn nicht besser passen, als ein schönes Cocktail Dress? Deswegen fiel meine Wahl auch diesmal auf das smaragdgrüne Spitzenkleid von Sandro Paris, welches gerade auch noch im Sale war - ich Glückspilz! Der hochstehende Spitzenkragen wirkt so edel, momentan steh ich sowieso ja irgendwie total drauf, also auf Spitzenkragen. 😉 Vor allem liebe ich auch diese Farbe des Kleides, das Smaragdgrün wirkt einfach toll und lässt sich megaschön mit anderen Farben kombinieren. Ich sehe das Kleid schon im Sommer, zusammen mit meinen braunen Hermès Schläppchen! <3 Bis dahin ist es aber noch etwas hin, weswegen ich bei der aktuellen Wetterlage dann doch eher für Ankle Booties und eine dicke Puffer Jacke entschieden habe. 😉 Die durfte ruhig etwas knalliger sein! Pink ist auch einfach ein toller Kontrast zu dem Grün und bringt natürlich auch nochmal schön Farbe in das Outfit - gerade bei dem tristen Wetter tut etwas Farbe wie ich finde einfach immer gut! 🙂 

 

 

 

 

 

MEIN OUTFIT AM DIENSTAG ODER AUCH "MODERN ROMANCE PART II"

Das edle und ultra feminine Spitzenkleid von Sandro Paris

und die funkelnden Ohrringe von Radà, welche mich schon am ersten Tag begleitet haben, 

erleben einen Stilbruch mit pinkfarbener Daunenjacke von Mango.

Dazu trage ich diesmal meine Ankle Boots aus Lackleder von Jimmy Choo

sowie auch wieder die kleine Clutch von Salvatore Ferragamo in der Farbe des Jahres ultra violet.

 

Marc Cain Fashion Show FW 2018

Das findet auch Chefdesignerin Karin Veit und das kreative Team von Marc Cain! Cool und modern zeigt sich die Kollektion für die kommende Herbst und Winter Saison im U-Bahnhof am Potsdamer Platz! Die Location war schon sehr außergewöhnlich, quasi passend zur neuen Kollektion. Aktuelle It-Pieces wie Hosen in Lackoptik, Puffer Jacken oder Trackpants aber auch Coming Trends wie weiße Strumpfhosen, Anorak bzw. Regenjacken inszeniert Marc Cain stilvoll und gekonnt! Diese Kollektion mach einfach Lust auf Mode und Dinge auszuprobieren und sich selbst dabei treu zu bleiben!

 

 

 

 

 

MARC CAIN

AW 2017/2018

NOT ONLY FOR FASHIONISTAS:

DAS MERCURE HOTEL BERLIN AM WITTENBERGPLATZ

Das Mercure Hotel am Wittenbergplatz liegt nur einen Steinwurf vom berühmten Einkauszentrum KaDeWe entfernt und ist daher für alle die gerne Shoppen, aber nicht so weit die Tüten tragen, wohl das perfekt gelegenste Hotel in Berlin! 😉

Tatsächlich verbirgt sich hinter dem Mercure am Wittenbergplatz ein kleines und feines 4 Sterne Fashion Hotel, welches mit seinem detailverliebten und verspielten Design mein kleines Fashionista Herz höher schlagen lässt! Denn das das Interior eines Hotels quasi perfekt zu all meinen Outfits passt, das gab's tatsächlich auch noch nie! 😀 Die leuchtenden Farben sind so schön aufeinander abgestimmt, so dass man schon direkt gute Laune bekommt, wenn man das Hotel betritt. Überall im Hotel lauert Inspiration zum Thema Fashion. Der rote Faden zieht sich durch bis in die Zimmer, türkisfarbene Vorhänge und Sessel aus Samt wirken edel, modern und superschön gemütlich!

Das Wichtigste sind aber natürlich Sauberkeit, Komfort und Service. Ich kann nur sagen, wir haben uns sehr wohl gefühlt und vor allem habe ich einfach himmlisch geschlafen! Auch das Frühstück war für mich mit Croissants und Obstsalat super. Croissants und Obstsalat, mehr brauch ich ja tatsächlich nicht und so bin ich glücklich! Aber natürlich gab's auch viele andere Leckereien für den perfekten Start in den Tag! 😉

 

 

 

 

 

 

FASHION HOTEL MERCURE BERLIN

Kein anderes Hotel hätte wohl diesmal besser zu unserem Fashion Week Abstecher in Berlin besser gepasst, als das super stylishe Mercure Hotel am Wittenbergplatz, welches direkt am KaDeWe liegt. Selbst meine Outfits haben passen perfekt zum Interior, findet ihr nicht? 😀 Dank des leckeren Frühstücks, konnten wir jedenfalls perfekt in den Tag starten und uns am Abend im supergemütlichen und kuscheligen Bett perfekt ausruhen! Die Betten sind tatsächlich so gemütlich gewesen, so dass wir uns entschieden haben, die After Show Party am zweiten Abend ins Hotel zu verlegen! 😀

Insgesamt

...vergingen die zwei Tage auf der Fashion Week Berlin natürlich wie im Flug, aber für mich war es genau richtig vom Zeitraum her. Neben unserem super stylischen Hotel war die Marc Cain Fashion Show für mich diesmal schon das Highlight, nicht umsonst ist die Show wohl jede Saison auf's neue ein wahrer Promimagnet. Ansonsten bin ich froh, dass es diesmal alles etwas relaxter war, auch, weil die komplette Fashion Week wegen des neuen Konzepts in diesem Jahr doch insgesamt sehr viel reduzierter war. Ich bin jetzt aber auf jeden Fall erstmal gespannt auf die kommende Saison und den Frühling und freue mich auf viele weitere modische Highlights 2018!

Vielen lieben Dank an das Mercure Hotel Berlin am Wittenbergplatz für den tollen Aufenthalt! <3

 

3 Kommentare

  1. Mamutschka
    2018-01-25 / 8:31

    Das sieht aber wirklich nach einem gelungenen Aufenthalt in Berlin aus. Ein toller Bericht über die Fashionshow, mit sehr schönen, von Dir ausgesuchten Outfits. Das grüne Kleidchen in Kombination mit Deinen Booties hat es mir besonders angetan.
    Und das Hotel hab ich mir gemerkt. Super schön und toll gelegen. Da macht der Aufenthalt in Berlin doch doppelt Spass.
    In Liebe
    Deine Mami

  2. 2018-01-25 / 7:14

    Das klingt einfach toll! Das Hotel habe ich mir gleich mal notiert und auch dein grünes Kleid hat es mir echt angetan! Ich hoffe, dass ich im Sommer auch dabei sein kann – vllt können wir ja sogar zusammen fahren? 🙂 Wohnen ja immerhin in der gleichen Kante!

    Liebste Grüße
    Verena

    http://www.my-philocaly.com

Kommentar verfassen