Outfit :: Golden November – Etro Coat & Chanel Boy Bag

Vielleicht ist euch schon mein neues, schickes Blog Design aufgefallen? Das meine ich natürlich nicht wirklich ernst, eigentlich könnte ich sogar so in die Tischkante beissen, weil ich mich so ärgere. Nach dem letzten Update meines Themes wurden nämlich fast mein ganzes Design zerschossen und statt einen Blogpost vorzubereiten musste ich dann natürlich erst einmal grob wieder alles einigermaßen ansehnlich machen, was übrigens auch nicht so reibungslos funktioniert… Trotzdem möchte ich euch natürlich auch mal wieder ein paar Outfits zeigen, also hoffe ich, dass ihr das Drumherum jetzt einfach mal ignoriert. 😉 Da ich gerade sowieso über ein neues Design nachdenke, nutze ich evtl. auch einfach die Gelegenheit, mal gucken.

Auch der Start ins Wochenende verlief anders als geplant. Freitag war ich beim Friseur und habe mir die Spitzen schneiden lassen und mich dann eigentlich noch auf eine Gesichtsbehandlung gefreut, die ich mir, wenn es hoch kommt, einmal im halben Jahr gönne. Ab und an lasse ich dabei alle Haare (außer natürlich der Brauen und der Wimpern) im Gesicht entfernen. Bisher hatte ich nur Erfahrungen mit der Fadentechnik, bei der ich übrigens jedesmal heulen musste. Autsch! Aber wer schön sein will, muss nunmal leiden. Da aber die Kosmetikerin die Technik mit dem Faden nicht drauf hatte und meinte, dass Wachs genauso gut sei, dachte ich mir, okay, probierst du das mal. Und tatsächlich war die Prozedur nicht ganz so schlimm, wie ich es von der Fadentechnik gewöhnt war. Nur rede ich hier von der Prozedur, nicht vom Resultat – ihr könnt euch nämlich nicht vorstellen, wie meine Haut gelitten hat! Teilweise sieht sie noch immer aus, als hätte jemand ein Bügeleisen oder so draufgehalten und an manchen Stellen ist sie wirklich schon leicht verkrustet gewesen. Mit reichlich Bepanthen, die ich seither bestimmt stündlich auftrage, geht’s mittlerweile. Auch mit ordentlich Make-Up und Concealer liessen sich die roten Stellen für das Outfitshooting zwar kaschieren, aber die Haut ist so dermaßen trocken, dass sie näher betrachtet natürlich ganz übel aussieht… 🙁

So, genug rumgeheult. Aber heulen muss auch mal sein… Mädchen dürfen das. Neben gereizter und zerfetzter Haut und anderen kleinen Pannen gab es aber ja auch noch Sonnenschein. Das Wetter war wirklich der Hammer, wenn auch nicht unbedingt die angemessenen Temperaturen für Glühwein und Co. Eher waren die letzten beiden Tage hier nochmal so ein richtiges goldenes Herbstwochenende, was mir aber eigentlich auch viel lieber ist als so eisige Temperaturen.

Genauso herbstlich wie das Wochenende ist wohl auch mein Look, zumindest die Farben meines Etro Mantels rufen nochmal alle laut “Hallo Herbst!”. Da er durch sein Muster schon auffällig ist, habe ich das was ich darunter trage, schlicht gehalten. Obwohl ich ja sagen muss, dass ich mich bei der Sache mit den Stiefeln und der Jeans schon etwas aus meiner Komfortzone heraus bewegt habe, da ich eigentlich gar nicht so sehr auf die Kombination Jeans in Stiefel stehe. Aber ich hatte es einfach mal ausprobiert und fand es dann sogar ganz gut.

Was meint ihr? Wie gefällt euch die Kombination mit den Stiefeln und der Jeans? Und was sagt ihr zum Thema Gesichtshaarentfernung? Habt ihr schon einmal Erfahrungen mit Faden oder Wachs gemacht oder findet ihr das vielleicht sogar einfach nur bekloppt? 😀

Happy Monday!

Die Steffi

Sunnies :: Tom Ford

Coat :: Etro

Turtleneck Sweater :: Zara

Skinny Jeans :: Hallhuber

Boots :: Stefanel

Bag :: Chanel Boy Bag

17 Kommentare

  1. 2014-12-20 / 21:36

    Super toller Mantel! Was ganz anderes als immer nur Grau 😉 Und die Stiefel sind auch sehr schön dazu. Auf deinen Blog werden wir uns nun sicher öfter verirren! 😉

  2. Elke Kirchhoff
    2014-11-26 / 16:30

    Der Mantel ist der Hammer…steht dir echt gut und mir bestimmt auch….will haben. Ein bisschen hippie….und deine Sonnenbrille steht dir echt gut

  3. 2014-11-25 / 23:58

    Der Mantel scheint ja DER Hingucker zu sein, aber glaube der heimliche Star deines Outfits sind die Stiefel. Die sitzen ja einfach tootal perfekt! <3

    Also wegen Gesichtsenthaarung darf man rumheulen, das ist vollkommen ok! Ich hab das letztens auch machen lassen, hätte aber die Augenbrauen nicht mit dem Faden zupfen lassen sollen. Sie hat meine Augenbrauen versucht symmetrisch zu zupfen und die total ausgedünnt, dabei gleiche ich meine Augenbrauen eh mit einem Augenbrauenstift aus. Jedenfalls fand ich das nicht sooo toll!
    Aber wenn es um die Fadentechnik geht heul ich immer Rotz und Wasser und muss immerwieder durchatmen und hab Ausreden wie: "Meine Kontaktlinsen machen so empfindliche Augen" 😀

    Liebst, Charlotte von Come as Carrot

  4. 2014-11-25 / 16:18

    Ein wundervoller Herbstlook. Der Mantel ist einfach nur traumhaft und die Sonnenbrille ist so cool. Ich muss morgen auch zum Friseur. Ich hoffe er macht es diesmal nicht wieder so kurz haha. Das mit deinem Gesicht tut mir echt leid. Ich habe weder mit Wachs noch mit dem Faden irgendwelche Erfahrungen. Das Wachs werde ich wohl nicht ausprobieren. Hat sie vielleicht was falsch gemacht? Kann doch nicht sein, das man die Leute dabei verletzt. Ich wünsch dir gute Besserung und das alles ganz schnell verheilt.
    Liebe Grüße
    xx Mira

  5. joey
    2014-11-24 / 21:20

    Was für ein toller Mantel!!!!!

  6. 2014-11-24 / 19:31

    Sehr, sehr schönes Outfit! Ich liebe den Mantel <3

    Ich kann ein Lied von Pannen beim Friseur (Harre knallorange) und eigentümlichen Augenbrauen singen. Seitdem lasse ich da niemanden mehr ran. Die waren strichdünn und sah permanent erstaunt aus 😀

  7. 2014-11-24 / 16:36

    Oh, das tut mir leid zu hören, dass dein Wochenende so “gewöhnungsbedürftig” verlaufen ist. Ich hoffe, deine Haut hat sich wieder erholt mittlerweile! Ich habe mit Wachsen o.ä. im Gesicht leider keine Erfahrung.
    Dein Mantel gefällt mir auf jeden Fall sehr gut! Ein sehr schönes grafisches Muster.

    Katarina x
    http://katarina-ahlsson.se

  8. 2014-11-24 / 12:22

    Tolles Outfit Liebes – vor allem der Mantel hat’s mir angetan. Und die Jeans in den Stiefeln steht dir ganz toll! <3
    Das hört sich wirklich nach einem stressigen Wochenende an, und ich hoffe, deinem Gesicht geht's inzwischen wieder besser?! Auf den Bildern sieht man jedenfalls nix davon – bezaubernd wie immer.

    Mein WE war leider auch nicht der Brüller: Wurde fast die ganze Zeit von Migräne geplagt, sodass ich das schöne Wetter gar nicht genießen konnte…
    Liebst
    Kati

    • 2014-11-24 / 17:12

      Danke liebe Kati! Ich habe natürlich immer die bessere Seite in die Kamera gehalten und etwas “gephotoshoppt” bzw. “gegimpt” ;-D Mittlerweile geht es, weg ist es leider noch immer nicht. Ich hoffe dir geht es mit deinen Kopfschmerzen auch wieder besser!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.