The Jetset Diaries

The Jetset Diaries

…ist die Marke des Kleides, aber der name passte heute auch irgendwie so schön als Titel zu meinem heutigen Post. Bei Jet Set denke ich, neben Carmen und Robert Geiss, vor allem nämlich an Reisen, Yachten und schicke Boote. 😀

Neben den vielen Gassen mit den prachtvollen Blumen und Blüten, hat Puerto de Mogan, wie der Name ja auch verrät, natürlich auch noch einen kleinen Hafen, der ebenso nicht zu verachten ist. Das Kleid habe ich mir extra für unseren Hafenbesuch aufgehoben – jetzt nicht, weil der Name so toll passt. Aber es wirkt etwas maritim, das Weiß und der Schnitt wirken leicht und locker, die geschnürten kleinen Kordeln im Ausschnitt erinnern zudem auch nochmal irgendwie an ein Tau, was ja auch wieder zum Boot- und Hafenthema passt. So schließt sich der Kreis. 😉

Spaß beiseite, in dieses Dress habe ich mich sofort verguckt, es hat einfach wieder diesen gewissen 70ies Touch, den ich ja sowieso liebe! Mit meinen braunen Plateau-Sandalen als auch meine Schlappen von Hermès kann man bei diesem Dress auf jeden Fall nichts verkehrt machen, beides sieht ziemlich cool zu dem Kleid aus wie ich finde. Für den Spaziergang waren meine Schlappis jetzt aber doch um einiges bequemer bzw. auch angebrachter als die hohen Hacken. Ebenso die Tasche – die Frage war, Korbtasche oder Chloé Faye? Beides sah superschick aus, aber die kleine Chloé wollte auch endlich mal wieder mit – na, wer kann da schon widerstehen bzw. nein sagen? 😀

Ladies, wie gefällt euch mein Jetset Look zum Wochenende? 😉

Happy Friday!

Die Steffi

P. S. Das Bleaching meiner Zähne habe ich by the way gut überstanden, mehr erzähle ich euch aber nochmal ausführlich in einem extra Post! Also Mädels, stay tuned! 😉

SHOP THE LOOK

Dress :: The Jetset Diaries (sold out)

Sandals :: Hermès

Bag :: Chloé

2 Kommentare

Kommentar verfassen