BEAUTY: DIORSKIN NUDE AIR SÉRUM DE TEINT

BEAUTY: DIORSKIN NUDE AIR SÉRUM DE TEINT

Seit langem gibt es heute endlich mal wieder einen Beauty-Post! Seit einigen Wochen benutze ich nämlich ein neues Make-Up, welches ich euch gerne vorstellen und meine Erfahrungen mit euch teilen möchte.

Bisher habe ich für den Sommer immer das Körper Make-Up von MAC benutzt, einfach, weil es schön leicht war. Allerdings lässt die Deckkraft meiner Meinung nach schon etwas zu wünschen übrig, weswegen ich mich vor ein paar Wochen nach einer Alternative umgeschaut und mir erst einmal verschiedene Pröbchen zum Testen hab mitgeben lassen. Mit dabei das war auch das Diorskin Nude Air Make-Up oder wie Dior es nennt “Sérum De Teint”:

“Angereichert mit ätherischen Ölen, die augenblicklich verfliegen, beinhaltet die sehr flüssige und talgfreie Formel, weichzeichnende Stoffe und glasige Pigmente, die Korrektur, Ebenmäßigkeit und Strahlen schenken, ohne sichtbare Rückstände auf der Haut zu hinterlassen”.

“Eine flüssige Serum Foundation, die so leicht und wohltuend ist wie ein Windhauch für pure Schönheit. Wie nach einem Tag an der frischen Luft, strahlt der Teint langanhaltend und natürlich” 

Also eine schonmal vorweg – die Werbetexter verstehen es, ein Make-Up mit ein paar Worten gut in Szene zu setzen! 😉 Aber ich muss auch sagen, dass mich persönlich das Make-Up wirklich überzeugt hat, denn sonst hätte ich nach dem Pröbchen wohl keine 50 Euro für eine große Flasche ausgegeben.

dior nude air make up

Aber welche Punkte waren ausschlaggebend? Besonders wichtig war mir, dass das Make-Up nicht zu trocken, langanhaltend und schön leicht ist, aber auch das es Unebenheiten kaschiert und abdeckt. Das Nude Air Serum ist so flüssig, dass es mit einer Pipette aufgezogen wird, schon fast wie Wasser! Ein paar Tropfen auf die Fingerspitzen oder den Pinsel sind für ein gleichmäßiges Ergebnis ausreichend. Vor allem aber war ich von der Deckkraft echt überrascht und angetan, was ich bei der wässrigen Konsistenz zuerst nicht unbedingt erwartet hätte.

Ebenfalls wichtig: Farbe & Finish! Natürlich und nicht maskenhaft sollte das Make-Up sein und auch in diesem Punkt hat mich das Dior Nude Air überzeugt. Ich benutze die Nuance xx, da es im Sommer passend zum leicht gebräunten Teint auch ruhig mal einen Tacken dunkler als sonst sein darf – aber dennoch nicht dunkler als mein Sommerteint! Aber ich habe auch schon gelesen, dass die verfügbaren Farbnuancen für Mädels mit besonders heller Haut zu dunkel waren – was ich gut glauben kann denn auch ich habe für meinen zukünftigen Sommerteint schon zu einem der hellen Töne gegriffen.

dior nude air make up

Mal abgesehen vom Preis kann ich nach meinen Erfahrungen eigentlich nur Positives über das Dior Nude Air berichten. Es erfüllt all meine Erwartungen an ein leichtes und langanhaltendes Make-Up mit Deckkraft und einem natürlichem Ergebnis. Dennoch hat natürlich jeder einen anderen Hauttyp und deswegen würde ich immer raten, sich erst eine Probe mitgeben zu lassen bevor man soviel Geld für ein Make-Up ausgibt.

7 Kommentare

  1. 2015-05-04 / 14:24

    Super schöne und kreative Produktbilder liebste Steffi 🙂
    Dein Beitrag macht definitiv Lust das Dior Make-Up mal auszuprobieren!

    Liebe Grüße
    Katha

    http://casualchic.eu/

  2. 2015-05-01 / 0:18

    Ich habe es da einfacher 😀 Ich habe gar keinen Sommerteint ;D

    Die Bilder sind echt super geworden und ich werde mir das Make Up sicher auch angucken :))

    Liebst, Charlotte von Come as Carrot

  3. 2015-04-30 / 20:15

    Was für schöne Produktfotos Liebes! <3
    Das Make-up klingt sehr verlockend. Ich habe zu Weihnachten eine Foundation von Lancôme geschenkt bekommen und bin mega zufrieden mit ihr. Wenn sie leer ist, werde ich mir das Dior Make-up aber auf jeden Fall mal genauer anschauen! 😉
    Liebst
    Kati
    http://www.kationette.com

  4. 2015-04-30 / 13:20

    Das hört sich sehr gut an. Ich hatte viele Jahre die Foundation von Estée Lauder Double Wear benutzt aber zum einen gibt es den Farbton für meine sehr helle Haut nicht mehr und zum anderen wurde es mir zu schwer. Nun benutzte ich seit ein paar Tagen ‚Teint Idole Ultra 24h‘ von Lancome und bin total begeistert. Liebe Grüße, Kirsten

    http://www.thelifbissue.com

Kommentar verfassen