IM TEST – DIE PANTENE PRO-V IN-DER-DUSCHE-SCHAUM-PFLEGESPÜLUNG

IM TEST – DIE PANTENE PRO-V IN-DER-DUSCHE-SCHAUM-PFLEGESPÜLUNG

Schaumfestiger für’s Haarstyling oder auch Schaum zum Duschen kennen wir ja, eine Schaum-Pflegespülung war mir aber neu und so war ich diesmal auch besonders gespannt darauf, das neueste Produkt von Pantene Pro-V zu testen!

Zuerst müssen die Haare natürlich erst einmal gewaschen und für die Pflege vorbereitet werden. Bei meinem doch sehr feinen Haar verwende ich gerne die Produkte aus der Pantene Pro-V Volumen Pur Serie, da das Shampoo und die Pflegespülung perfekt aufeinander und vor allem auf die Bedürfnisse meines feinen Haars abgestimmt sind und ihm einfach mehr Fülle geben!

Normalerweise benutze ich nach (je)der Haarwäsche eine Pflegespülung, das geht wegen der kurzen Einwirkzeit schnell und macht meine relativ langen Haare schön geschmeidig und besonders glänzend! Aber ich habe auch schon gehört, dass gerade Frauen mit feinem Haar oft Angst davor haben, dass eine Pflegespülung das Haar noch mehr beschweren könnte und sie dadurch an Volumen verlieren bzw. das Haar noch „platter“ aussieht. Aus diesem Grund trage ich z. B. die Pflegespülung auch immer nur in den Längen und Spitzen auf. Mit diesem Problem haben sich nun die Experten von Pantene Pro-V beschäftigt und daher die Pantene Pro-V in-der-Dusche-Schaum-Pflegespülung entwickelt!

Hingegen zur klassischen, eher cremigen Pflegespülung hat die neue Pantene Pro-V in-der-Dusche-Schaum-Pflegespülung aus der Volumen Pur Serie eine luftig leichte Textur, die verspricht, feines Haar weniger zu beschweren. Die Anwendung ist wie ihr euch denken könnt natürlich ganz easy: Vorher die Flasche einmal kurz schütteln und dann verteilt man je nach Haarlänge etwa eine handvoll Schaum im gesamten Haar. Tatsächlich habe ich das Gefühl, dass sich der Schaum durch seine luftige Konsistenz nicht wie ein cremiger Film um das Haar legt, sondern dass er bzw. die Pflegestoffe sofort in mein Haar einziehen. Nach einer kurzen Einwirkzeit wird der Schaum kurz ausgespült, danach kann man das Haar auch schon wie gewohnt föhnen und stylen!

Ein kleiner Tipp: Damit mein Haar noch mehr Glanz bekommt, wasche ich, Haare und Kopfhaut, oftmals mit extra kaltem Wasser ab., weil das die Durchblutung anregt und die Haare erfahrungsgemäß einfach noch glänzender macht! 🙂

Fazit: Mein Haar fühlt sich nach einigen Anwendungen tatsächlich irgendwie leichter und auf jeden Fall auch schön weich an. Gerade jetzt, wenn es hoffentlich bald etwas wärmer wird, tut eine etwas leichtere Pflege meinem Haar auch mal wieder ganz gut, da es dann ja auch nicht mehr solchen Strapazen wie Heizungsluft, Nässe, Trockenheit und Kälte ausgesetzt ist. Für mich ist die Pantene Pro-V in-der-Dusche-Schaum-Pflegespülung auf jeden Fall die fluffig luftig leichte Alternative zu den herkömmlichen Pflegespülungen – nicht nur in der Dusche! 😉

In freundlicher Kooperation mit Pantene Pro-V <3

2 Kommentare

Kommentar verfassen