BEAUTY: ANTI-AGING PFLEGE FÜR EINSTEIGER

BEAUTY: ANTI-AGING PFLEGE FÜR EINSTEIGER

Das letzte Mal nach meinem Ausweis gefragt wurde ich zuletzt vor 2 1/2 Jahren, als ich in einem kleinen Laden auf Key West für meinen Freund Zigaretten kaufen wollte. Während ich mich früher innerlich noch darüber geärgert hätte, wieder so jung geschätzt zu werden, habe ich mich in diesem Moment doch irgendwie gefreut, denn mit meinen damals knapp 30 Jahren passierte mir sowas auch nicht mehr allzu oft. 😀

Ich denke, dass habe ich wohl auch ein Stück weit Mamas und Papas guten Genen zu verdanken. Aber Mädels, ich würde lügen wenn ich sie nicht schon sehen würde, die ersten Fältchen sind natürlich schon da… Wahrscheinlich ist das nun die Rache für das jahrelange Rauchen und das Brutzeln unter der spanischen Sonne inkl. Einölen mit Babyöl für ein noch intensiveres Bräunungsergebnis! ;-D Ja, das tut der Haut wahrlich nicht gut und mit den ersten Fältchen kommt spätestens meist auch die Erkenntnis.

In jungen Jahren macht man sich leider viel zu selten darum Gedanken, dabei beginnt der Aging Prozess unserer Haut schon mit Anfang 20, wenn man selber unbedingt noch gar nichts davon mitbekommt. Natürlich bekommen wir alle früher oder später einmal Falten, aber wer will denn schon älter aussehen als er ist? Ich habe auf jeden Fall gelernt, dass wer schon frühzeitig vorbeugt und etwas auf sich und seinen Körper achtet, auf jeden Fall auch den äußeren Alterungsprozess ein wenig hinauszögern kann!

Der größte Feind

Neben einer gesunden Lebensweise , d. h. ausreichend Schlaf, wenig Stress, einer gesunden Ernährung und viel Trinken, ist vor allem der Schutz vor UV-Strahlen wichtig und das nicht nur im Sommerurlaub! UV-Strahlen sind der Hauptübeltäter für Alters-Erscheinungen und fördern vor allem auch die Gefahr von Hautkrebs. Sie sind allgegenwärtig und schädigen unsere Haut, ohne das wir überhaupt was davon mitbekommen, denn hier geht es nicht nur um einen Sonnenbrand. Daher ist es vorbeugend auch besonders wichtig, täglich eine Tagespflege mit einem entsprechenden UV-Schutz zu benutzen, ganz egal ob draußen die Sonne scheint oder nicht. Doch wann beginnen wir eigentlich, Anti-Aging Produkte zu benutzen?

“Vorsicht ist besser als Nachsicht”

Gerade in jungen Jahren, wenn man noch keine sichtbaren Falten hat, ist man sich oft unsicher ob man tatsächlich denn schon mit Anfang 20 ein Anti-Aging Produkt braucht. Dabei habe ich einen ganz wichtigen Punkt oben eigentlich schon angesprochen, denn bei Anti-Aging geht es nicht nur darum, bereits vorhandene Falten zu lindern, sondern in erster Linie, um diesen vorzubeugen! Neben den vielen reichhaltigen Anti-Aging Cremes gibt es auch Anti-Aging Serien für Einsteiger, die sogar speziell auf die Bedürfnisse von junger Haut, also ab ca. Anfang/Mitte 20, abgestimmt sind.

Olaz , Total Effects , Federleicht , Anti-Aging

Seit Januar 2016 erhältlich ist das neue Olaz Total Effects 7-in-1 Anti-Aging Federleicht Tagespflege, welche genau als eine solche Pflege für Einsteiger gedacht ist. Hingegen zu den anderen Cremes aus der Olaz Total Effects Serie hat sie eine federleichte Konsistenz, welche sofort einzieht und auch junge Haut nicht beschwert. Feuchtigkeit, nährstoffreiche Vitamine, UV-Schutz dank LSF 15 und spezielle Anti-Aging Wirkstoffe reduzieren erste Fältchen und befriedigen all die wichtigen Bedürfnisse unserer Haut, so dass sie vor den täglichen Einflüssen gut geschützt ist.

Das richtige Mass

Wichtig ist es natürlich auch immer das richtige Mass für sich zu finden, da zuviel Pflege die Haut auch beschweren kann. Neben eine guten Tagespflege wie die Olaz Total Effects Federleicht, welche der jungen Haut tagsüber entsprechend Schutz und Pflege gewährt, ist die tägliche Reinigung am Morgen und am Abend natürlich Voraussetzung, da Make-Up Rückstände und auch Rückstände aus unserer Umwelt die Haut belasten, austrocknen, Pickel und Unreinheiten fördern und die Haut in ihrer Regeneration hindern. Wasser und ein mildes Waschgel reichen da vollkommen aus. Wenn ich dein Eindruck habe, dass meine Haut matt aussieht, benutze ich auch hin und wieder gerne mal ein Peeling oder eine feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske.

Und wenn sie dann doch kommen – so ein paar Lachfalten sind ja schließlich auch ein Zeichen für Fröhlichkeit! 

In freundlicher Kooperation mit Olaz <3

Follow:

2 Kommentare

  1. 2016-03-27 / 21:55

    Ich bin ja gerade ganz begeistert von deinem Badezimmer-Interior! :)) Schöner Beitrag, liebe Steffi. Ich sehe es auch wie du, frohe Zeichen des Lebens dürfen sich ruhig abbilden, wenn auch in Maßen :))

    Liebst, Charlotte von Come as Carrot

  2. 2016-03-25 / 14:12

    Super interessanter Post Steffi! Mit meinen nun auch bald 30 Jahren auch ein umso wichtigeres Thema für mich – die Olaz Creme werde ich mir wohl mal genauer anschauen. 😉
    Liebst ♥
    Kati
    http://www.kationette.com

Kommentar verfassen